Etwa 15% aller Familien in Deutschland sind Ein-Eltern-Familien.
85% aller Alleinerziehenden sind Frauen.

Viele der Frauen haben den Einstieg in den Ausbildungs- und
Arbeitsmarkt noch nicht schaffen können, weil sie ein Kind
bekommen haben.

Angesichts der schwierigen Situation für Mütter auf dem Ausbildungsmarkt und aufgrund jahrelanger Erfahrungen in der Berufsvorbereitung und -ausbildung, die uns gezeigt haben, dass Rahmenbedingungen von SGB III-Maßnahmen oft mit den Bedürfnissen von Müttern und deren Kindern kollidieren, bietet das CJD Kirchheim/Teck seit dem 27. September 2011 Müttern die Chance zum Einstieg in eine Berufsausbildung auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Handlungsleitfaden MIAMiA-Flyer

Ihre Ansprechpartnerinnen: